Aktuelles

Neuigkeiten aus unserer Praxis

 

 

 

 

Liebe Patienten ,

 

geben Sie der Grippe keine Chance ,

lassen Sie sich impfen!!!

 

 

                  

 

        

  Liebe Patienten ,

ab dem 1. Januar 2019 können in unserer Praxis nur noch die aktuellen Gesundheitskarten eingelesen werden. Diese erkennen Sie an der Kennzeichnung G2 auf der Vorderseite.

Bitte legen Sie uns diese Gesundheitskarte zu den Behandlungen in unsrer Praxis vor.

 

Vielen Dank für Ihr Vertändnis

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Liebe Patienten,

die Akutsprechzeit dient ausschließlich der Behandlung akuter Beschwerden.

 

In dieser Zeit ist der nächste freie Arzt für Sie zuständig.

 

Gespräche über seit längerer Zeit bestehende Beschwerden sollten terminiert werden.

 

Bei einem besonderen Arztwunsch vereinbaren Sie gerne einen Termin.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

 

 

Liebe Patienten,

aus organisatorischen Gründen bitten wir Sie, Rezepte, Überweisungen und Verordnungen auf unseren Anrufbeantworter zu sprechen oder zu mailen.

 

Zur nächsten Sprechstunde können Sie die Vorbestellungen im hinteren Wartezimmer (ohne eine Nummer zu ziehen) abholen.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

 

Hausarztzentrierte Versorgung

Hausarztvertrag

 

1. Klasse in der Kasse

 

Patient steht im Mittelpunkt

Sie haben Vorteile

Hohe Qualität - eine Selbstverständlichkeit

Mehr Zeit für das Wesentliche - Mehr Zeit für Ihre Gesundheit

 

Jetzt einschreiben und profitieren Sind Sie schon eingeschrieben?

 

 

 

Kinesiology-Tape

Liebe Patienten,

 

ab sofort bieten wir Kinesiology-Tape an.

Sie können uns gerne ansprechen !!!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

15.10.2015

 

 

22.11.2012

Intima-Media-Messung
Bestimmung des Arteriosklerose-Risikos

Bestehen bei Ihnen Risikofaktoren für Arteriosklerose?

Haben Sie einen erhöhten Blutdruck, rauchen Sie, leiden Sie an einer Zuckerkrankheit, haben Sie erhöhte Blutfettwerte (Cholesterin)?

zum Weiterlesen bitte klicken

Die Bestimmung der Arterioskleroserisikos gelingt über die Messung der Intima-Media-Dicke. 
Die Intima-Media-Dicke bestimmt das Verhältnis der inneren und mittleren Gefäßwandstärke.

Gemessen wird an der Halsschlagader. Diese Untersuchung ist schnell, kostengünstig und schmerzfrei.

Bei Werten der Intima-Media-Dicke ab 0,8 mm besteht ein erhöhtes Arteriosklerose-Risiko mit einer erhöhten Gefährdung hinsichtlich Herzinfarkt und Schlaganfall.

 

Wichtig ist die IMD-Bestimmung vor Beginn einer Hormon-Ersatzbehandlung in den Wechseljahren.

 

Kontrolle je nach Ausgangswert etwa alle 2 Jahre.

 

Sprechen Sie uns auf diese Selbstzahlerleistung unverbindlich an.