Aktuelles

Neuigkeiten aus unserer Praxis

 

 Fit in den Frühling mit einer Vitaminkur !!!

 

Sprechen Sie uns an , wir beraten Sie gerne.

 

Ihr Praxisteam

 

 

 

 

Liebe Patienten ,

leider haben uns zum 01.10.2017 unsere lieben Kollegen Dr. Schöneweiß und Dr. Goebel verlassen. Dr. Schöneweiß geht endlich in den wohlverdienten Ruhestand und Dr. Göbel hat in Wattenscheid eine eigene Praxis übernommen. Wir sind darüber sehr traurig, wünschen aber beiden Kollegen auch auf diesem Wege alles Liebe und Gute und viel Erfolg.

 

Seit dem 01.01.2018 sind zwei neue Kollegen in unserer Praxis beschäftigt.

 

Herr Nikolai Brannaschke ist Facharzt für Allgemeinmedizin und plant eine lange gemeinsame Zusammenarbeit mit uns.

 

Herr Roni Shhadi ist aktuell noch in der Weiterbildung zum Facharzt und freut sich darauf, bei uns das bereits sehr gute Fachwissen noch zu erweitern.

 

Wir heißen beide Kollegen herzlich willkommen!!

 

 

Liebe Patienten,

die Akutsprechzeit dient ausschließlich der Behandlung akuter Beschwerden.

 

In dieser Zeit ist der nächste freie Arzt für Sie zuständig.

 

Gespräche über seit längerer Zeit bestehende Beschwerden sollten terminiert werden.

 

Bei einem besonderen Arztwunsch vereinbaren Sie gerne einen Termin.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

Liebe Patienten,

aus organisatorischen Gründen bitten wir Sie, Rezepte, Überweisungen und Verordnungen auf unseren Anrufbeantworter zu sprechen oder zu mailen.

 

Zur nächsten Sprechstunde können Sie die Vorbestellungen im hinteren Wartezimmer (ohne eine Nummer zu ziehen) abholen.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

 

Hausarztzentrierte Versorgung

Hausarztvertrag

 

1. Klasse in der Kasse

 

Patient steht im Mittelpunkt

Sie haben Vorteile

Hohe Qualität - eine Selbstverständlichkeit

Mehr Zeit für das Wesentliche - Mehr Zeit für Ihre Gesundheit

 

Jetzt einschreiben und profitieren Sind Sie schon eingeschrieben?

 

 

Kinesiology-Tape

Liebe Patienten,

 

ab sofort bieten wir Kinesiology-Tape an.

Sie können uns gerne ansprechen !!!

 

 

15.10.2015

Nach dem Ausscheiden von Fr. Filipchuk und Fr. Dr. Würfel wird unser Team seit neuestem von zwei männlichen Ärzten unterstützt.

 

Dr. Horst Schöneweiß ist in Bochum nach über dreißig Jahren Niederlassung wohl bekannt und geschätzt. Er hat sich freundlicherweise bereit erklärt, uns mit seinem immensen Wissen und seiner Erfahrung zur Verfügung zu stehen.

 

Der zweite „Neue“ im Team ist Dr. Mathias Göbel, der lange Jahre als Anästhesist, zuletzt als Oberarzt, tätig war und in den letzten drei Jahren die Allgemeinmedizin bei seiner Arbeit in Afrika kennenglernt hat. Wir hoffen sehr, dass er nach Ende seiner offiziellen Weiterbildungszeit den Rosenberg lieben gelernt hat und auf Dauer hier bleibt.

 

 

Frau Dr. Würfel

Liebe Patienten,

 

leider hat uns Fr. Dr. Würfel am 1.7.2015 verlassen, was wir sehr bedauern.

 

Zunächst wird der Kollege Dr. Schöneweiß bis Oktober unser Team mit seiner Erfahrung und seinem Wissen unterstützen. Dr. Schöneweiß war lange Zeit  in Bochum niedergelassen und nutzt sein Pensionärsdasein, um seine Kollegen tatkräftig zu unterstützen.

 

Wir hoffen, dass ab Oktober 2015 ein neuer Kollege/in bereit ist, auf lange Sicht unser Team zu verstärk.

 

 

22.11.2012

Intima-Media-Messung
Bestimmung des Arteriosklerose-Risikos

Bestehen bei Ihnen Risikofaktoren für Arteriosklerose?

Haben Sie einen erhöhten Blutdruck, rauchen Sie, leiden Sie an einer Zuckerkrankheit, haben Sie erhöhte Blutfettwerte (Cholesterin)?

zum Weiterlesen bitte klicken

Die Bestimmung der Arterioskleroserisikos gelingt über die Messung der Intima-Media-Dicke. 
Die Intima-Media-Dicke bestimmt das Verhältnis der inneren und mittleren Gefäßwandstärke.

Gemessen wird an der Halsschlagader. Diese Untersuchung ist schnell, kostengünstig und schmerzfrei.

Bei Werten der Intima-Media-Dicke ab 0,8 mm besteht ein erhöhtes Arteriosklerose-Risiko mit einer erhöhten Gefährdung hinsichtlich Herzinfarkt und Schlaganfall.

 

Wichtig ist die IMD-Bestimmung vor Beginn einer Hormon-Ersatzbehandlung in den Wechseljahren.

 

Kontrolle je nach Ausgangswert etwa alle 2 Jahre.

 

Sprechen Sie uns auf diese Selbstzahlerleistung unverbindlich an.